Pixelpark will im September an die Börse

Freitag, 09. Juli 1999

Nach den erfolgreichen Börsengängen von Kabel New Media und I-D Media konkretisiert nun auch die Berliner New-Media-Agentur Pixelpark, eine Tochter des Bertelsmann-Konzern, ihre Pläne für den Gang an den neuen Markt. Gegenüber dem Börsenbrief Nice-Letter nannte Unternehmenssprecherin Christiane Schulz, daß das IPO bereits im September stattfinden könnte. Mit derzeit 230 Mitarbeitern, Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Schweiz und den USA und einem Umsatz von 46 (i.V. 23) Millionen DM ist Pixelpark das führende deutsche Multimedia-Unternehmen in Deutschland. Unterdessen brachte Pixelpark mit dem Online-Stellenmarkt der Allianz-Gruppe Deutschland ein weiteres Projekt zum Abschluß. Stellensuchende können differenziert nach Ausbildung unter http://karriere.allianz.de auf das umfangreiche Stellenangebot des führenden europäischen Versicherungskonzerns zugreifen.
Meist gelesen
stats