Pixelpark will an die Börse

Dienstag, 27. Oktober 1998

Die Bertelsmann AG, 75prozentiger Anteilseigner der Multimedia-Agentur Pixelpark, plant offensichtlich, die Berliner Multimedia-Agentur an dieBörse zu bringen. Gespräche über entsprechende Planungen wurden auf HORIZONT.NET-Anfrage von Pixelpark bestätigt. Offen sei aber die endgültige Entscheidung über den Termin für den Börsengang. Die von Paulus Neef gegründete Agentur - Neef hält 25 Prozent der Anteile - war 1997 nach dem HORIZONT-Ranking mit einem Umsatz von 16,8 Millionen Mark Deutschlands größte Multimedia-Agentur.
Meist gelesen
stats