Pixelpark steigert Umsatz

Donnerstag, 07. April 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Pixelpark Geschäftsjahr Umsatz Konzernfehlbetrag


Der Berliner Internet- und Technologie-Dienstleister Pixelpark meldet für das Geschäftsjahr 2004 ein um vier Millionen Euro verbessertes vorläufiges operatives Ergebnis von 18,2 Millionen Euro. Das EBITDA vor Restrukturierungskosten beträgt Minus 1,4 Millionen Euro. Trotz eines Konzernfehlbetrags von 1,8 Millionen Euro im 1. Halbjahr 2004 konnte das Unternehmen die operative Gewinnschwelle im 2. Halbjahr wie geplant erreichen.

Das Ergebnis wird allerdings durch einmalige Rückstellungen im Zusammenhang mit der Klage gegen ehemalige Vorstandsmitglieder belastet, weshalb das 2. Halbjahr mit einem Fehlbetrag von 0,3 Prozent abgeschlossen wurde. Über das Gesamtgeschäftsjahr verzeichnet Pixelpark somit einen Konzernfehlbetrag von 2,1 Millionen Euro. 2003 waren es noch Minus6,6 Millionen Euro. Der vollständige und testierte Jahresbericht für 2004 wird am 1. Juni veröffentlicht. bu
Meist gelesen
stats