Pixelpark holt sich Online-Etat von John Frieda

Montag, 14. Februar 2011
Harald R. Fortmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Yellow Tomato
Harald R. Fortmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Yellow Tomato

Pitch-Erfolg für Pixelpark: Die Berliner Agenturgruppe hat sich den Online-Etat der Haarpflegelinie John Frieda gesichert. Als neue digitale Leadagentur verantwortet Pixelpark die strategische Beratung, Kreation und Umsetzung von Online-Kampagnen sowie Aktionen in Social Media für die Marke aus dem Hause Kao Brands. Yello Tomato kümmert sich um Suchmaschinen-Marketing, Suchmaschinen-Optimierung sowie Mediaplanung und -schaltung. Der Etat liegt im sechsstelligen Bereich. "Der Konsumgüterbereich ist im digitalen Marketing nach wie vor unterrepräsentiert; umso klarer ist das Signal, das John Frieda hier für das Branding im Internet setzt", so Harald R. Fortmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Yellow Tomato. jm
Meist gelesen
stats