Pixelpark gewinnt Online-Lead des Bundesarbeitsministeriums

Montag, 28. Februar 2011
Die Seite BMAS.de ist ein zentraler Baustein der Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums
Die Seite BMAS.de ist ein zentraler Baustein der Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums

Pixelpark ist die neue digitale Leadagentur des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Die Agentur konnte sich in einer europaweiten Ausschreibung durchsetzen und verantwortet für die kommenden drei Jahre den siebenstelligen Gesamtetat. Pixelpark verantwortet damit die Beratung, Konzeption, Realisierung und laufende Betreuung der Internetangebote des Ministeriums inklusive der Website BMAS.de. Bisheriger Etathalter war die Berliner Agentur A&B Face2net. "Nachdem Pixelpark bereits für das Bundesfinanzministerium, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung tätig ist, freuen wir uns sehr, dass wir nun auch das BMAS erfolgreich von unserer E-Government-Kompetenz überzeugen konnten", so Stefan Schopp, Director Public Services bei Pixelpark in Köln. jm
Meist gelesen
stats