Pixelpark erstmals mit Gewinn

Mittwoch, 16. Mai 2007

Pixelpark in Berlin hat das Geschäftsjahr 2006 mit einem Konzerngewinn von 0,8 Millionen Euro abgeschlossen und ist damit erstmals seit dem Börsengang profitabel. Der Gesamumsatz der Agentur ist im vergangenen Jahr um rund 40 Prozent auf 33,9 Millionen Euro angestiegen. Der Pixelpark-Vorstandsvorsitzende Michael Riese wertet das Ergebnis als Bestätigung der Wachstumsstrategie und kündigt für das laufende Jahr weitere Umsatz- und Ergebniszuwächse an. Nach der Fusion mit dem Konkurrenten Elephant Seven sei Pixelpark bereits die Nummer 2 der Internet- und Multimedia-Dienstleister. stu

Meist gelesen
stats