Pixelpark bündelt Marketing und Vertrieb in neuer Abteilung

Freitag, 22. März 2002

Der Internetdienstleister Pixelpark hat sich im Zuge seiner Fokussierung auf das Kerngeschäft organisatorisch neu aufgestellt: Paulus Neef, Vorstandsvorsitzender bei Pixelpark, hat zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben auch die Bereiche des Chief Operating Officers (COO) Peter Ostermann übernommen. Ostermann, der im Februar 2001 als COO bei Pixelpark angetreten war, ist aus den Unternehmen ausgeschieden.

Die Leiter aller deutschen und internationalen Standorte berichten damit künftig direkt an den Vorstandsvorsitzenden. Die einzelnen Standorte werden dezentral von ihren Leitern als Profitcenter geführt.

Gleichzeitig bündelt Pixelpark im neu geschaffenen Bereich Marketing & Sales die branchenspezifischen Beratungs-, Vertriebs- und Marketingkompetenzen standortübergreifend. Als Executive Vice President Marketing & Sales übernimmt ab sofort Detlev Krüger die Verantwortung für diesen Bereich. Das Modell soll in einer zweiten Phase auch auf die internationalen Standorte ausgedehnt werden. Auch Krüger, 36, berichtet direkt an Neef.

Er war bisher Managing Director für den Industriebereich Media & Communications und Mitglied der Geschäftsleitung Pixelpark Deutschland. Der Bereich Marketing & Sales umfasst insgesamt zehn Units, die auf einzelne Branchen wie Media, Communications und Entertainment. In Krügers Zuständigkeitsbereich fällt zudem die Steuerung der klassischen Marketingaktivitäten von Pixelpark.
Meist gelesen
stats