Pilotprojekt: Die ersten deutschen Haushalte gehen über die Steckdose ins Internet

Donnerstag, 10. Dezember 1998

Die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) und TesionCommunicationsnetze Südwest sind jetzt damit gestartet, ihren Testkunden in Herrenberg bei Stuttgart einen Internet-Zugang über die Stromleitung zu ermöglichen. In dieser zweiten Phase des Digital-Powerline-Pilotprojekts verfügen die Teilnehmer fortan über eine Internet-Standleitung von bis zu 1 Megabyte - 15mal so schnell wie ISDN. Die erste Phase des Versuchs wurde Ende September mit der Eröffnung eines öffentlichen Internetcafés eingeleitet. In der dritten und letzten Versuchsphase werden im Frühjahr 1999 bis zu 200 Nutzer in Baden-Württemberg über die Stromleitung ans Internet angebunden. Testgebiet neben Herrenberg wird Pfinztal-Berghausen bei Karlsruhe sein.
Meist gelesen
stats