Phoenix mit Einspeisungssituation unzufrieden

Montag, 06. April 1998

Die Intendanten des ARD/ZDF-Kanals Phoenix Fitz Pleitgen und Professor Dieter Stolte fordern die Kabeleinspeisung des Ereignis- und Dokumentationskanals ins Normalband. "Die meisten Landesmedienanstalten zeigen derzeit keine Bereitschaft, Phoenix endlich ins Normalband einzuspeisen, obwohl diesgesetzlich gefordert ist", kritisiert Pleitgen. Noch immer könnten 10 Millionen Kabelhaushalte in Deutschland Phoenix nicht empfangen. ZDF-Intendant Stolte unterstrich, daß er "gerade mit Hinblick auf den gesellschaftspolitischen Auftrag von Phoenix" für 1998 eine deutlich verbesserte Ausstrahlung in den Kabelnetzen erwarte.
Meist gelesen
stats