Philip Greenfield wird Europa-Chef von Ogilvy One

Dienstag, 30. Januar 2001

Um die Position auf dem europäischen Markt zu stärken, hat Reimer Thedens, CEO von Ogilvy One Worldwide, Philip Greenfield zum Europäischen CEO von Ogilvy One ernannt. Philip arbeitet seit 1986 bei Ogilvy und ist seit 1995 Chef von Ogilvy & Mather und Chairman der belgischen Ogilvy-Agenturen. In den vergangenen 20 Monaten betreute er bereits den Aufbau des interaktiven Geschäfts in Europa. Im vergangenen Jahr überschritten die Billings von Ogilvy One Worldwide erstmals eine Milliarde Dollar. "Eine Agentur mit mehr als 68 Büros, 1850 Beschäftigten - und so eine ist Ogilvy One Europe - braucht einen regionalen Vollzeit-Kopf an der Spitze", so Thedens, der sich künftig auf das außereuropäische weltweite Geschäft konzentrieren wird.
Meist gelesen
stats