Phil Chapman leitet Marke T-Mobile in Europa

Montag, 18. Dezember 2006
Neue Aufgaben für Phil Chapman
Neue Aufgaben für Phil Chapman

Phil Chapman , 47, steigt bei T-Mobile auf. Der bisherige Marketing Direktor von T-Mobile in Großbritannien verstärkt ab sofort das internationale Führungsgremium des Bonner Mobilfunkanbieters. Im neu gegründeten Executive Committee ist Chapman künftig europaweit für die Marke T-Mobile sowie die Marketing-Kommunikation verantwortlich. Das Executive Committee, dem Chapman angehört, soll den neuen Vorstandsvorsitzenden Hamid Akhavan unterstützen. Dem Gremium gehören neben den Vorstandsmitgliedern Thomas G. Winkler (Finanzen), Lothar Harings (Personal) und Michael Günther (Joint Venture) auch die Chefs der T-Mobile Ländergesellschaften - Deutschland, Großbritannien, Niederlande, Österreich, Tschechien und Polen (PTC) an. Außerdem werden der bisherige Technik-Geschäftsführer von T-Mobile Deutschland, Joachim Horn, der deutsche IT-Chef Steffen Roehn und der bisherige Corporate Development Officer der Deutschen Telekom, Christopher Schläffer, das Gremium unterstützen. Als Verantwortlicher für die Technik in Deutschland ist der österreichische Technik-Chef Günther Ottendorfer vorgesehen. In der Zwischenzeit wird Roehn diesen Bereich interimistisch führen.

Der bislang von Timotheus Höttges geleitete Bereich Sales and Service von T-Mobile International wird im Rahmen der Neusausrichtung direkt an Hamid Akhavan angebunden. Höttges hat Anfang Dezember als Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom die Verantwortung für die T-Com sowie für den Vertrieb und den Service (Sales & Service) für das deutsche Privatkundengeschäft (T-Mobile und T-Com) übernommen. Akhavan war zum Vorstand für Mobilfunk der Deutschen Telekom bestellt worden mit zudem konzernübergreifender Verantwortung für die Bereiche Produktentwicklung und Innovation. mas

Meist gelesen
stats