Peulecke juriert bei den London International Awards

Freitag, 31. Juli 2009
Bert Peulecke
Bert Peulecke
Themenseiten zu diesem Artikel:

Peulecke London Kreativszene Jurieren Clio DDB Tony Gulisano


Kurz nach seinem Wechsel zu Y&R betritt Bert Peulecke das Parkett der internationalen Kreativszene. Die Veranstalter der London International Awards haben den CCO in die Jury für den diesjährigen Wettbewerb berufen. Unter dem Vorsitz von Jeremy Craigen, Executive Creative Director bei DDB London, wird Peulecke die Einreichungen in den Kategorien Non-Traditional, Poster, Billboard und Print bewerten. Als zweite Vertreterin der deutschen Werbebranche sitzt Dörte Spengler-Ahrens in der LIA-Jury. Die Jung von Matt-Kreativchefin ist für die Wettbewerbssparten Integrated und Television/Cinema/Digital/Web/Mobile verantwortlich. Jury President ist hier Tham Khai Meng, Worldwide Creative Director bei Ogilvy & Mather. Neuigkeiten gibt es auch im Organisationsteam der LIAs. Nachdem bereits Ex-Clio-Manager Tony Gulisano von den Clios zu den LIAs gewechselt ist, kehrt jetzt auch Wayne Youkouhana dem Clio den Rücken und kümmert sich zusammen mit Gulisano um die London International Awards. Seinen Posten als Managing Director bei den Clios räumt er damit nach nicht einmal einem Jahr. Einreichungen für die LIAs 2009 sind noch bis zum 17. August möglich, die Verleihung findet am 16. November statt. jf
Meist gelesen
stats