Peugeot tritt dem Internetmarktplatz Covisint bei

Mittwoch, 23. Mai 2001

Das im vergangenen Jahr von den Automobilkonzernen Daimler-Chrysler, Ford, General Motors und Renault/Nissan gegründete Automobilportal Covisint bekommt Zuwachs. Nach Angaben von Covisint wird sich nun auch der französische Automobilkonzern PSA Peugeot Citroen an dem B2B-Portal beteiligen. Im europäischen Beirat von Covisint, dessen Einrichtung für dieses Jahr geplant ist, soll ein Platz für Peugeot freigehalten werden. Die Automobilkonzerne planen über Covisint ihren Einkauf im Volumen von mehreren hundert Milliarden Dollar abzuwickeln.
Meist gelesen
stats