Peugeot: Thomas Schalberger wird Marketingchef

Mittwoch, 28. April 2010
Thomas Schalberger
Thomas Schalberger

Thomas Schalberger wird bei Peugeot Deutschland jetzt endgültig zum starken Mann in der Kommunikation. Anfang Mai übernimmt der 46-Jährige bei der französischen Automarke dauerhaft den Posten des Marketing Direktors. Bislang war Schalberger als Direktor für den Bereich Presse und Kommunikation verantwortlich. Ende März, als Marketingchef Frank Thomas Dietz bei dem Autobauer nach nicht einmal sechs Monaten überraschend seinen Hut nahm, hatte Schalberger das Marketing zunächst kommissarisch übernommen. Nun werden die zuvor getrennten Direktionen Presse und Kommunikation sowie Marketing unter der Leitung Schalbergers gebündelt.

Schalberger ist seit 2001 bei Peugeot in Saarbrücken tätig. Bevor er bei dem französischen Autobauer anheuerte, war er bei verschiedenen Unternehmen und Agenturen tätig. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Politik sammelte er zunächst zwei Jahre lang Erfahrungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Im Anschluss war er für die Agenturen Salaction, Hamburg, und HF&P, Düsseldorf, tätig. Im Jahr 1995 ging er schließlich als Leiter Unternehmenskommunikation zum Mineralölkonzern Elf. Als die Marke im Jahr 2000 mit TotalFina fusionierte, wechselte er in gleicher Position zum neuen Unternehmen TotalFinaElf. mas
Meist gelesen
stats