Peugeot Deutschland ernennt Olivier Veyrier zum Geschäftsführer

Dienstag, 11. September 2001

Olivier Veyrier ist ab November Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. Der 44-jährige Diplombetriebswirt war zuletzt Direktor Verkauf und Vertriebsorganisation für Frankreich bei Automobiles Peugeot in Paris. Zuvor sammelte er, seit er 1980 zu Peugeot kam, Erfahrungen im Automobilvertrieb, unter anderem als Regionaldirektor in Frankreich. Veyrier, der aus Südfrankreich stammt, löst damit Jean-Jacques Couderchet ab. Der 61-Jährige geht nach 39 Jahren beim französischen Autobauer Ende Oktober in den Ruhestand.
Meist gelesen
stats