Peter Werth verstärkt B-to-b-Kommunikationsforschung bei TNS-Emnid

Donnerstag, 19. August 1999

Peter Werth, 37, verstärkt als Research-Manager die Mediaforschung Print bei dem Bielefelder Markt- und Meinungsforschungsinstitut TNS-Emnid. Werths Arbeitsschwerpunkte werden in der Business-to-business-Kommunikationsforschung liegen. Erfahrungen sammelte Werth bei der GfK-Fernsehforschung GmbH und bei der Plus Markt- und Medienforschung, wo er jeweils mehrere Jahre als Projektleiter tätig war.
Meist gelesen
stats