Peter Sommer löst Mario Spangenberg als Opel-Marketingdirektor ab

Dienstag, 21. Dezember 2004

Das Stühlerücken im Marketing des angeschlagenen Autoherstellers Opel geht weiter. Peter Sommer, 51, wird neuer Direktor Marketing-Services mit Zuständigkeit für den deutschen und den österreichischen Markt. Er löst zum Jahresende Mario Spangenberg, 46, ab, der zum Managing-Director für den internationalen Verkauf bei der GM-Konzernschwester Daewoo in Seoul (Korea) berufen wurde.

Sommer, derzeit Direktor für Marketingkommunikation und Händlermarketing, ist seit 1991 in leitenden Funktionen innerhalb der deutschen Vertriebsorganisation tätig. Er berichtet in seiner neuen Position an Jean-Marc Gales, Executivdirektor für Verkauf, Marketing und Aftersales, der diesen Posten auch erst wenige Monate bekleidet. Gales gilt als designierter Nachfolger des geschassten Vertriebsvorstands Uhland Burkart. Erst im Juni hat Opel mit Alain Visser einen neuen Marketingvorstand als Nachfolger von Alain Uyttenhoven berufen. rp
Meist gelesen
stats