Peter Levetzow verlässt Condé Nast

Dienstag, 05. Oktober 2004

Wegen unterschiedlicher strategischer Auffassungen verlässt Peter Levetzow, Geschäftsführer Anzeigen, den Verlag Condé Nast. Levetzow, der seit Januar 2000 den Bereich Anzeigen verantwortete, gehe auf eigenen Wunsch, heißt es beim Verlag. Condé Nast bedauere seine Entscheidung, da Levetzow "maßgeblich zu der herausragenden wirtschaftlichen Entwicklung des Hauses beigetragen" habe.

Levetzows Entscheidung kommt überraschend: Eigentlich sollte der 40-Jährige im erst kürzlich angekündigten Publisher-Modell die Condé-Nast-Titel "Vogue" und "Glamour" als Verantwortlicher betreuen. Seine Aufgaben übernimmt nun bis auf weiteres Deutschland-Chef Bernd Runge. ps
Meist gelesen
stats