Peter Huijboom soll die Integration von Aegis in die Dentsu-Gruppe managen

Mittwoch, 28. November 2012
Peter Huijboom soll die Integration von Aegis in die Dentsu-Gruppe managen
Peter Huijboom soll die Integration von Aegis in die Dentsu-Gruppe managen

Global Director of Business Integration lautet der Titel von Peter Huijboom, der im Januar wieder zu der Londoner Aegis Group zurückkehren wird. Der Posten wurde eigens für ihn geschaffen, denn spätestens im Februar will die japanische Dentsu-Gruppe die britische Agenturholding übernehmen. Dem finalen Kaufakt in Höhe von cash vier Milliarden Euro steht nur China im Weg, dessen kartellrechtliche Einwilligung zu diesem Deal noch aussteht. Dessen ungeachtet stellt Aegis für sich bereits die Weichen, um den geplanten Zusammenschluss mit Dentsu so soft wie möglich zu gestalten. Richten soll das Huijboom, der in das weltweite Führungsteam von Aegis rücken und direkt an deren CEO Jerry Buhlmann berichten wird. Zu seinen vornehmlichen Aufgaben soll die Koordination der Kundenportfolios und die Erschließung von Synergiemöglichkeiten hinsichtlich des Neugeschäfts der beiden Agenturgruppen gehören. Will heißen: wo können Dentsu und Aegis künftig gemeinsam in Pitches auftreten. "Ich werde mich voll auf die Maximierung der möglichen Vorteile für unsere Kunden in der größeren Unternehmensgruppe konzentrieren und darauf, dass unsere Mitarbeiter eng mit den neuen Kollegen bei Dentsu zusammenarbeiten", sagt Huijboom.

Aegis ist für ihn ein altbekannter Arbeitgeber, da er bis zu dem Verkauf der Marktforschungstochter Synovate vor einem Jahr an Ipsos deren CEO Geographies war. Davor bekleidete er unterschiedliche Positionen im internationalen Managementboard von Synovate. ejej
Meist gelesen
stats