Personelle Verstärkung für Tribal DDB

Montag, 23. Januar 2006

Friedrich von Zitzewitz steigt als Executive Creative Director bei Tribal DDB in Hamburg ein. Dort übernimmt er die kreative Verantwortung für Kunden wie Volkswagen, Hamburg-Mannheimer und Nike. Der 38-Jährige war zuletzt Creative Director bei Springer & Jacoby Interactive und Springer & Jacoby Direct. Ebenfalls neu im Team der DDB-Dialogtochter ist Kai Schubert, der als Management Supervisor für die Kunden T-Com und T-Mobile verantwortlich sein wird. Der 33-Jährige blickt auf berufliche Stationen bei den Hamburger Agenturen Frisch Heine Rapp Collins, Lehr & Brose, Scholz & Friends sowie Proximity zurück.

Dirtter Neuzugang ist Stefan Kroke, 33, der das Team bereits seit Anfang des Jahres als Management Supervisor verstärkt. Kroke war zuletzt in gleicher Position beim Ortskonkurrenten Proximity beschäftigt. bu

Meist gelesen
stats