Personalcoup: JvM-Mann Wolfgang Schneider folgt Frank Lotze zu BBDO

Montag, 26. Oktober 2009
Wolfgang Schneider soll die Kreation von BBDO führen
Wolfgang Schneider soll die Kreation von BBDO führen

Der designierte CEO der BBDO-Werbeagenturen Frank Lotze hat offenbar einen Kreativchef für die Gruppe gefunden - und zwar bei seinem bisherigen Arbeitgeber: Wolfgang Schneider, derzeit Geschäftsführer Kreation bei Jung von Matt/Spree in Berlin, soll Deutschland-CCO der Omnicom-Tochter werden. Das verlautet aus Agenturkreisen. Die Mitarbeiter von Jung von Matt sind heute wohl über den Wechsel informiert worden. Sollte der Wechsel wie geplant über die Bühne gehen, würde Schneider seinem bisherigen Geschäftsführungskollegen Lotze zu BBDO folgen.

Vor seinem Engagement für Jung von Matt/Spree war Schneider für DDB, die Hamburger Zentrale von Jung von Matt und Springer & Jacoby tätig. Er gilt als einer der am meisten umworbenen Kreativen in Deutschland. Neben BBDO sollen auch diverse andere Agenturen an ihm interessiert gewesen sein. Wann Schneider seinen neuen Job antritt, ist bislang nicht bekannt. BBDO bestätigt mittlerweile den Neuzugang Schneider.

Die Berufung eines CCO für BBDO kommt nicht überraschend. Mit der Verpflichtung von Lotze als CEO war klar, dass auch in der Kreation entsprechende Verstärkung gesucht wird. Mit Schneider holt sich Lotze nun einen Mann an die Seite, mit dem er seit vielen Jahren zusammenarbeitet. mam   
Meist gelesen
stats