People Interactive erweitert Führungsebene

Dienstag, 17. März 2009
Andreas Koller
Andreas Koller

Andreas Koller wechselt vom Main an den Rhein und von einer Netzwerkagentur in eine inhabergeführte. Zum 1. Mai erweitert der Chief Technology Officer von Ogilvy One Worldwide in Frankfurt die Geschäftsleitung der Kölner Agentur People Interactive. Der 44-jährige promovierte Informatiker soll vor allem das Marktprofil von People Interactive schärfen und weiterentwickeln. "Technologie wird immer mehr von einer exekutiven zu einer kreativen Disziplin und ist heute auch Motor für gute Ideen", begründet Stephan Mosblech, 50, neben Martin Esser, 40, einer der beiden geschäftsführenden Gesellschaftern von People Interactive, den strategischen Schritt.

Der Spezialdienstleister für digitale Kommunikation und interaktive Medienformate wurde 1999 gegründet und arbeitet heute mit einem 35-köpfigen Team für Kunden wie Deutsche Telekom, Poggenpohl, Zott und die Deutsche Post. Der dritte Mann in der Geschäftsführung von People Interactive war vor seiner Führungsposition bei Ogilvy One bis 2006 Geschäftsführer IT von Neue Digitale in Frankfurt. si
Meist gelesen
stats