Penthouse wirbt mit viel nackter Haut

Donnerstag, 02. April 2009
-
-

 Das Männermagazin "Penthouse" startet eine Werbekampagne, die von der Düsseldorfer Kommunikationsagentur Red Cell betreut wurde. Der Auftritt startet ab April und ist bis Ende diesen Jahres in TV, Print, Online, auf Außenplakaten sowie auf Citycards zu sehen. Der Mediawert beträgt über 2 Millionen Euro. "Penthouse" setzt dabei wie gewohnt auf viel nackte Haut und Slogans wie "Themenspecial: Haut. Und das in jeder Ausgabe" oder "Im Grunde genommen sind wir ein Frauenmagazin". Die Kreativen von Red Cell (Alexander Dahlmann, Harald Haas) wollen so mit den branchenüblichen Klischees in dem Segment der Männermagazine kokettieren.

Ganz im "Topmodel"-Stil veranstalten Penthouse und die Agentur zusätzlich ein Casting in der Boulevardpresse. Das eigens gekürte "Penthouse"-Girl soll dann im neuen TV-Spot mitspielen. HOR
Meist gelesen
stats