Penthouse startet Outdoor-Kampagne

Donnerstag, 20. Juli 2006

Die im vergangenen Monat unter neuem Lizenznehmer auf den Markt gebrachte Männerzeitschrift "Penthouse" startet eine deutschlandweite Outdoor-Kampagne. In 40 Städten wird auf rund 7.000 City-Light-Boards für die aktuelle Ausgabe des Magazins geworben (Kreation: Inhouse). Ein Relaunch des Internetauftritts soll folgen. Der Titel war im Mai wegen Insolvenz des Münchner Verlags BMB Medien eingestellt worden und wird nun unter der bisherigen Chefredaktion von Markus Boden beim Müncher Verlag Lightspeed Media fortgeführt. Geplant ist mittelfristig, ebenfalls in München, den Verlag Penthouse Germany Publishing zu gründen. Dieser soll als neuer Lizenznehmer der New Yorker Penthouse Media Group das Magazin herausbringen. se

Meist gelesen
stats