Paukenschlag: Marketing-Geschäftsführer Christian Illek verlässt die Telekom

Donnerstag, 16. August 2012
Christian Illek zieht es von Bonn nach München
Christian Illek zieht es von Bonn nach München

Überraschender Abgang bei der Deutschen Telekom: Christian Illek wird den Konzern verlassen. Der 48-Jährige, der zuletzt als Geschäftsführer Marketing bei den Bonnern wirkte, wechselt als Deutschlandchef zu Microsoft. Der Abgang von Christian Illek bei der Deutschen Telekom steht unmittelbar bevor. Bereits Mitte September wird er bei Microsoft Deutschland als Vorsitzender der Geschäftsführung anheuern. Der langjährige Telekom-Manager, der in seinem neuen Job an Jean-Philippe Courtois, President von Microsoft International, berichtet, tritt in die Fußstapfen von Ralph Haupter. Der 44-Jährige hat wie bereits angekündigt Anfang Juli als CEO die Geschäfte von Microsoft in China übernommen.

Illek ist nicht der erste Top-Manager, den Microsoft von der Telekom abwirbt. Im Jahr 2007 hatte der Konzern den früheren T-Com-Manager Achim Berg als Deutschlandchef verpflichtet. Berg, der 2010 von Illeks Amtsvorgänger Ralph Haupter abgelöst wurde, ist inzwischen in die Microsoft-Zentrale nach Redmond gewechselt, wo er das weltweite Mobile Marketing des Konzerns verantwortet.

Illek bringt reichlich Erfahrung für seinen neuen Job mit. Als Geschäftsführer Marketing verantwortete er alle Marketingaktivitäten für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland sowie die internationale Produktentwicklung für Festnetz, IPTV, konvergente und Geschäftskunden-Angebote der Telekom. Dabei arbeitete er eng mit Hans-Christian Schwingen zusammen, der als Senior Vice President über die Marketingstrategie und das Markenmanagement des Magenta Riesen wacht und die Richtlinien für die Werbung vorgibt.

Illek, der nach seinem Wechsel zur Telekom im Jahr 2007 zunächst als Geschäftsführer und Bereichsvorstand bei den inzwischen eingestellten Marken T-Mobile und T-Home wirkte, war zuvor in verschiedenen Führungspositionen bei den Firmen Bain & Company und Dell sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz tätig. 

Die Telekom hat mit Michael Hagspihl inzwischen einen Nachfolger für Illek präsentiertmas
Meist gelesen
stats