Patricia Riekel: "Ich habe viele, viele Feinde"

Montag, 19. September 2011
Riekel glaubt an Loyalität
Riekel glaubt an Loyalität

„Wir verändern bei ‚Bunte' die Welt nicht, wir beschreiben sie", sagt Patricia Riekel, Chefredakteurin des Magazins. Mit diesen Worten endet die erste Ausgabe von „Wie tickt...", in der TV-Journalist Stephan Lamby auf ZDF Info deutsche Meinungsführer befragt. Riekel erzählte 30 Minuten lang über die „Bunte", ihre Rolle als Chefredakteurin, ihr Leben und politische Skandale. Sie ist sich sicher, als Chefredakteurin „viele, viele Feinde" zu haben und weiß, dass sie nur wegen ihrer beruflichen Position einflussreich ist. Es sei die größte Macht, „jemanden totzuschweigen", so Riekel. Und sie erzählt, dass die „Bunte" heute „weniger als früher" verklagt werde, nur noch etwa 30 Mal pro Jahr.

Natürlich spricht Lamby auch den Fall Jörg Kachelmann an, bei dem „Bunte" für ein Interview mit einer Ex-Freundin des Wettermoderators 50.000 Euro bezahlte. „Selbstverständlich" würde das Blatt jedoch auch Kachelmann selbst zu Wort kommen lassen, würde er sich äußern wollen.

Riekel sieht Klatsch als „soziale Kontrolle" und nennt die hauseigene Moral „eher konservativ": „Ich glaube an Loyalität, Freundschaft, Familie, dass man sich an die zehn Gebote hält - und daran messen wir auch die Menschen, über die wir berichten."

Den Murdoch-Skandal findet Riekel „furchtbar". Den Vorwurf des „Stern", dass „Bunte" im Frühjahr 2010 unsaubere Recherchemethoden einer Agentur in Kauf genommen hätte, „war sehr unangenehm, weil wir in den Verdacht gerieten, dass wir unsauber arbeiten", das sei jedoch nicht der Fall. Auch die Kündigung zweier Mitarbeiter in diesem Jahr kommt in der Sendung auf den Tisch. Dieser Fall habe „Schmerzen über die Redaktion gebracht", so Riekel. Dennoch: „Es macht mich wütend, wenn ‚Bunte' mit ‚News of the World' verglichen wird." Bei ihrem Blatt wären keine kriminellen Recherchemethoden angewandt worden, betont Riekel.

In weiteren fünf Folgen werden unter anderem Holger Jung, Gründer von Jung von Matt, Verleger Jakob Augstein und Bundestagspräsident Norbert Lammert Rede und Antwort stehen. Das Format läuft wöchentlich freitags um 22.30 Uhr auf ZDF Info. sw
Meist gelesen
stats