Park&Ride-Magazin stellt Erscheinen ein

Freitag, 20. August 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stylekatalog


Das jugendorientierte Lifestyle-Magazin "Park&Ride", ehemals "Park", das der Hamburger Verlag Rush Media erstmals im Oktober 1998 auf den Markt brachte, stellt sein Erscheinen mit diesem Monat ein. Nachdem die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift, die sich als Pop-Reader, Nachrichtenmagazin und Stylekatalog in einem verstand, noch mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren startete, bewegte sich die verkaufte Auflage im ersten Quartal dieses Jahres nurmehr zwischen 30.000 und 35.000 Heften. Vor "Park&Ride" hatte sich bereits das kostenlose Monatsmagazin "Schulz" (Big-Fun-Verlag) aufgrund ausbleibender Anzeigenbuchungen aus diesem Zeitschriftensegment verabschiedet.
Meist gelesen
stats