Park Avenue baut Online-Auftritt aus

Montag, 11. Februar 2008
Verlagsleiterin Gabriele Saß will neue Nutzer gewinnen
Verlagsleiterin Gabriele Saß will neue Nutzer gewinnen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Park Avenue Internetsite Parkavenue


Das G+J Magazin "Park Avenue" relauncht seine Internetsite. Unter Parkavenue.de finden die Nutzer künftig die neuen Rubriken "Kultur" und "Technik". Während der Schwerpunkt "Kultur" Rezensionen von Klassik-CDs, Büchern und Filmen bietet, finden sich unter "Technik" Informationen rund um das Thema Auto. Mehr Platz erhalten zudem die bereits bekannten Inhalte "Reise", "Mode" und "Beauty". Hier sollen Interviews, Fotogalerien und News thematisch an das Magazin ankünpfen. Gleichzeitig wurde die Optik des Online-Auftritts modernisiert.

Die Website verzeichnet nach eigenen Angaben über 500.000 Page Impressions monatlich. Verlagsleiterin Gabriele Saß ist überzeugt, dass die neuen Inhalte auch viele neue Nutzer erreichen werden. Zusammen mit dem Magazin sollen dies eine "ideale crossmediale Plattform, um eine luxusorientierte Premium-Zielgruppe zu erreichen." Mit der Vermarktung des Online-Auftritts beginnt ab dem 20. Februar G+J EMS. se

Meist gelesen
stats