Papst-Bildbände beleben Nebengeschäft

Freitag, 27. Mai 2005

Die von "Bild" und Weltbild gemeinsam herausgegebenen Papst-Bücher zur Wahl Benedikt XVI. und zu Johannes Paul II. haben auf dem Lesermarkt offenbar eine starke Nachfrage ausgelöst. Beide Titel schafften es auf Platz 1 und 2 der "Focus"-Bestsellerliste. Das aktuelle "Focus"-Ranking basiert auf den von Media control/GfK International ausgewiesenen Verkaufszahlen und bezieht sich auf den Zeitraum vom 19. bis 25. Mai 2005.

Dabei positionieren sich die Papst-Bände unter den Top-20-Titeln der tatsächlich verkauften Bücher im Bereich Hardcover/Sachbuch. Auf Grund der großen Nachfrage wurden die Druckauflagen der Bücher von 70.000 auf mehr als 100.000 Exemplare erhöht. nr
Meist gelesen
stats