Panini übernimmt Dino Entertainment

Donnerstag, 17. Oktober 2002

Der italienische Panini Verlag, europaweit durch WM-Sammelbilder bekannt, übernimmt den Konkurrenten Dino Entertainment. Der Vertrag muss noch von der Hauptversammlung am 26. November abgesegnet werden. Damit erwirbt Panini mit Jahresende alle Dino-Assets wie Lizenzrechte für Zeitschriften, Bücher und Merchandising sowie die Markenrechte.

Dino besitzt unter anderem die Rechte zur Veröffentlichung deutschsprachiger Comics und die Merchandisingrechte der TV-Serien "Die Simpsons", "Futurama", "Buffy", "Looney Tunes", "Digimon", "Star Trek" sowei für die Kinoserien "Star Wars" und "Harry Potter". Offen ist, ob der auf Comics spezialisierte Panini-Verlag künftig an den von Dino verlegten Jugendmagazinen wie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" oder "Girls Club" festhalten wird.

Panini gibt in Deutschland zurzeit nicht nur die Superhelden-Comics von Marvel Comics heraus, sondern auch die von US-Konkurrent DC Comics, die noch vor einigen Jahren bei Dino in deutscher Sprache erschienen sind. Außerdem vermarktet der Verlag auch japanische Manga-Comics.
Meist gelesen
stats