PSA ernennt Designchefs für Peugeot und Citroën

Dienstag, 22. Dezember 2009
Gilles Vidal, l, und Thierry Metroz
Gilles Vidal, l, und Thierry Metroz
Themenseiten zu diesem Artikel:

Marken Peugeot Citroën PSA Gilles Vidal


Für seine Marken Peugeot und Citroën ernennt der französische Autokonzern PSA zwei Chefdesigner: Gilles Vidal, 37, wird Chefdesigner von Peugeot. Er ist seit Anfang 2009 innerhalb der Designabteilung von Peugeot für die Concept-Cars verantwortlich und ist seit 1996 in verschiedenen Positionen bei der Unternehmensgruppe tätig. Thierry Metroz, 46, übernimmt die gleiche Position bei Citroën. Beide unterstehen Jean-Pierre Ploué, dem Designverantwortlichen des PSA-Konzerns. Die Besetzungen der neu geschaffenen Positionen gelten ab dem 4. Januar 2010.

Mit der Ernennung von zwei Chefdesignern will der Konzern nach eigenen Angaben die im Oktober 2008 eingeführte, einheitliche Designorganisation stärken und die Eigenständigkeit der jeweiligen Markenbereiche weiter hervorheben. np
Meist gelesen
stats