PR für Dotcoms wichtiger als für Old Economy

Mittwoch, 11. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Öffentlichkeitsarbeit Ansicht


57 Proent der Internetfirmen sind der Ansicht, dass für sie PR- und Öffentlichkeitsarbeit wichtiger sind als für traditionelle Unternehmen. Durchschnittlich investieren Dotcoms 42 Prozent ihres Marketing-Etats in PR und 41 Prozent in Werbung. Dies ergab eine weltweite Studie des Global Financial Communications Network (GFC/Net), einem Netzwerk für Finanzkommunikation. 75 Dotcom-Unternehmen waren dazu im Sommer über den PR-Stellenwert während und im Anschluss an den Markteintritt befragt worden.
Meist gelesen
stats