P7S1 startet Pro Sieben Fun und ersetzt Sat 1 Comedy

Donnerstag, 01. März 2012
Christoph Bellmer, Head of New TV
Christoph Bellmer, Head of New TV

Mit Pro Sieben Fun und Sat 1 Emotions startet der TV-Konzern Pro Sieben Sat 1 gleich zwei neue Pay-TV-Sender.  Schon länger war über eine Line-Extension von Pro Sieben spekuliert worden, die für den Konzern selbst die stärkste Marke ist. Pro Sieben Fun solle in junges, abwechslungsreiches Programm bieten und zeigt 24 Stunden am Tag erfolgreiche Comedy- und Showformate, zum Teil in deutscher Erstausstrahlung. Außerdem gibt es Blockbuster, US-Serien, Musik-Highlights und Action-Sport Events.

Sat 1 Emotions wird dagegen Sat 1 Comedy ersetzen. Im Kern dreht sich dort alles um Träume, Sehnsucht, Romantik und Liebe. Der Sender zeigt beliebte Telenovelas, Primetime Serien und große Sat-1-Filme und tritt damit in schärfere Konkurrenz zum Wettbewerber Passion der RTL-Gruppe.

Mit dem Switch der Comedy zu Pro Sieben richtet der Konzern seine Pay-TV-Sender stärker an den TV-Marken aus. Auf Pro Sieben laufen im Free-TV derzeit sehr erfolgreich amerikanische Sit-Coms. „Die Zuschauer bekommen unter unseren starken Programmmarken exakt das geboten, was sie erwarten", sagt Christoph Bellmer, Head of New TV von Pro Sieben Sat 1 und Geschäftsführer der drei Pay-TV-Kanäle.

Kabel Eins Classics bleibt von der Veränderung unberührt. Der Sender zeigt weiterhin  die besten Filme und Serien aller Zeiten und Genres.

Alle drei Sender stehen ab Mai in SD und HD zur Verfügung. Pro Sieben Fun wird vorerst nur über Entertain, das Pay-Angebot der Telekom Deutschland verfügbar sein. Sat 1 Emotions und Kabel Eins Classics sind in vielen Kabelnetzpaketen verfügbar. pap
Meist gelesen
stats