Otto stellt den Verkauf von Lebensmitteln im Internet ein

Mittwoch, 11. Juni 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Otto group Hamburg Otto


Der Otto-Konzern beendet den Online-Lebensmittelverkauf über den Shop www.otto-supermarkt.de. Das Angebot war im Mai 2000 gestartet worden und richtete sich zunächst nur an Kunden im Großraum Hamburg. In der Folge wurde der Service mit mehreren Tausend Produkten auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet. Im Gebiet Hamburg wurden zusätzlich auch Frischeprodukte in das Sortiment aufgenommen. Zwar sei dieser Test erfolgreich verlaufen, dennoch seien im Onlinehandel ausreichende Absatzmengen zurzeit nicht erreichbar, heißt es offiziell von Otto. Betroffen sind von der Schließung 30 Mitarbeiter, für die "sozialverträgliche Lösungen im Otto-Konzern" gesucht werden. kj
Meist gelesen
stats