Otto: Aus "Time4Fashion" wird "Two for Fashion TV"

Montag, 25. Juni 2012
Moderatorin Palina Rojinski stellt Otto-Bekleidung vor
Moderatorin Palina Rojinski stellt Otto-Bekleidung vor

Der Versandhändler Otto verknüpft sein Web-TV-Format mit seinem Blog "Two für Fashion". Nach zwei gesendeten Staffeln "Time4Fashion" heißt das neue Angebot "Two for Fashion TV". Der Konzern verspricht sich davon zusätzliche Reichweite - die zweite Staffel "Time4Fashion" hatte laut Otto rund 285.000 Aufrufe. Das zweiwöchentliche Videomagazin will junge und internet-affine Menschen mit Nachrichten aus der Welt von Mode und Lifestyle versorgen. Auf den Lifestyle-Kanälen von MSN und Yahoo und dem Youtube-Markenkanal von Otto präsentiert Viva-Moderatorin Palina Rojinski aktuelle Mode, und zwar gemeinsam mit dem Blog "Two for Fashion". Die Hamburgerin Thuy Ha, eine der beiden Kreativen des Modeblog, wird in drei der insgesamt zwölf Folgen anwesend sein und neben weiteren prominenten Gästen über Fashiontrends informieren. Darüber hinaus werden die Web-TV-Themen auf der Internetseite von "Two for Fashion TV" verlängert. Die Hamburger Agentur Pilot Entertainment hat das Web-TV-Format entwickelt und produziert.

Die in den Sendungen gezeigten Outfits können über die im Video-Stream eingebetteten Hotspots bestellt werden. Der Online-Video-Dienstleister Veeseo.com bindet diese Hotspots ein. Die zweite Staffel von „Time4Fashion" hat nach Unternehmensangaben gezeigt, dass die durchschnittliche Klickrate auf Links in den Videos 0,7 Prozent beträgt und damit höher ist als bei klassischer Online-Werbung (0,18 Prozent). fo
Meist gelesen
stats