Ostdeutsche Abo-Zeitungen starten Kampagne

Donnerstag, 17. September 1998

Unter dem Motto "Mit dem Osten wird”s was" will die Arbeitsgemeinschaft der ostdeutschen Abonnement-Zeitungen gegen das Negativimage der neuen Bundesländer angehen. Ende September starten die Verlage in Tageszeitungen, Wirtschaftstiteln und Publikumszeitschriften eine großangelegte Pro-Ost-Kampagne. Die Anzeigenwerbung wurde von dem Leipziger Ableger der KM Wolff Werbeagentur, Hamburg, entwickelt.
Meist gelesen
stats