Oskar Weber ist neuer Editorial Director International der Motor-Presse

Freitag, 13. Februar 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Oskar Weber Stuttgart Thomas Mehls


Oskar Weber, 46, hat zum 1. Februar 2004 die neu geschaffene Position des Editorial Director International bei der Motor-Presse Stuttgart übernommen. Er ist in dieser Funktion für die redaktionelle Produktentwicklung und Zusammenarbeit auf den internationalen Automobilzeitschriftenmärkten zuständig. Zu seinen Aufgabenbereichen gehört außerdem die Koordination und der Ausbau der gemeinsamen internationalen Aktivitäten wie zum Beispiel die internationale Leserwahl "Best Cars".

Darüber hinaus ist er Ansprechpartner für die deutschen Automobilredaktionen im Hinblick auf internationale Trends und erfolgreiche internationale Konzepte. Weber berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Thomas Mehls, Leiter des Geschäftsbereichs International. nr
Meist gelesen
stats