Ordentliche Quoten für Sat 1 mit Kerner-Quiz

Freitag, 03. Juni 2011
Moderator Johannes B. Kerner. (Bild: Frank Hempel/Sat 1)
Moderator Johannes B. Kerner. (Bild: Frank Hempel/Sat 1)

Mittwoch lief zum ersten Mal "Das große Allgemeinwissens-Quiz" auf Sat 1 mit Johannes B. Kerner. In der Primetime erreichte die Show mit 1,11 Millionen Zuschauern von 14 bis 49 Jahren 11,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Zur Einordnung: Der Senderschnitt von Sat 1 lag im Mai bei 10,6 Prozent. Insgesamt schauten 2,45 Millionen Zuschauer ab drei Jahren Kerner und dem Gewinner von 250.000 Euro zu. Das Konzept der Quiz-Show sieht vor, dass ein Kandidat im Publikum gegen Kandidaten von der Straße spielt. Es werden also spontan Menschen angehalten, die gerade durch die Stadt bummeln und dann im Wettkampf mit dem Studio-Kandidaten Fragen beantworten. Dabei hat der Kandidat Unterstützung von Prominenten im Studio: Comedian Oliver Pocher und Tagesschau-Sprecher Jan Hofer. In einer zweiten Folge am nächsten Mittwoch kann der Champion seinen Gewinn auf 500.000 Euro steigern. Vorerst sind nur diese beiden Ausgaben geplant.

Als direkter Konkurrenz sah sich die Quiz-Show auf Sat 1 Jörg Pilawa und "Rettet die Million" im ZDF gegenüber. Diese erreichte zwar insgesamt die meisten Zuschauer, nämlich 3,92 Millionen, allerdings in der jüngeren Zielgruppe nur 680.000, was einem Marktanteil von 6,9 Prozent entspricht. Der Sieg in der Primetime ging am Mittwoch in der jungen Zielgruppe an die RTL-Doku "Helena Fürst - Anwältin der Armen", die mit 1,61 Millionen Zuschauern (MA 15,2 Prozent) allerdings deutlich schlechter abschnitt als beim Start eine Woche zuvor. hor
Meist gelesen
stats