Oracle präsentiert sich als globaler E-Business-Leader

Dienstag, 30. November 1999

Mit 100 Millionen Dollar hat die Oracle Corporation ihre erste globale Markenkampagne ausgestattet, mit der der kalifornische Softwarehersteller seine führende Position im E-Business untermauern will. Mit dem Slogan "It's e-business or out of business" hofft Oracle, Kommunikationsdefizite aufzuholen. 65 der Fortune 100 Companies nutzen Oracle-Software für ihr E-Business, heißt es in der Kampagne. "Diese Facts haben wir bisher versäumt, in der Werbung zu kommunizieren", meint Greg Jorgensen. Die neue Kampagne, die TV, Print und Internet einschließt, ist auf die Entscheider in US-Unternehmen wie auf die internationalen Märkte gerichtet. Verantwortlich zeichnet Grey Advertising in New York und San Francisco, die den Slogan auf bisher eingesetzten, von Think New Ideas in West Hollywood entwickelten Tagline "The Internet changes everything" aufbaute. Grey hatte den Etat im August gegen 24 Mitbewerber und Mitfinalisten Leo Burnett gewonnen.
Meist gelesen
stats