Opodo setzt Expansion fort

Dienstag, 15. März 2005

Das Online-Reiseportal Opodo ist künftig auch in Skandinavien präsent. Eigenen Angaben zufolge wird das in London beheimatete Unternehmen das nordische Internet-Reisebüro Travellink komplett übernehmen. Darüber hinaus kauft Opodo den italienischen Anbieter Eviaggi, dessen Geschäftsführung Opodo bereits im September 2004 übernommen hatte.

Die Transaktionen werden als wichtiger Meilenstein in der Expansionsstrategie von Opodo bezeichnet. Skandinavien ist laut Unternehmensangaben mit einem Bruttoumsatz von 884 Millionen Euro 2004 der viertgrößte europäische Online-Reisemarkt, Italien ist mit einem Bruttoumsatz von 627 Millionen Euro 2004 der Fünftgrößte.

In den Top-3-Märkten (Großbritannien, Deutschland und Frankreich) ist Opodo bereits präsent. Mit dem Erwerb von Travellink und Eviaggi wird das Unternehmen somit in den fünf wichtigsten europäischen Online-Reisemärkten aktiv sein, die gemeinsam circa 85 Prozent der Umsätze im Online-Reisegeschäft in Westeuropa ausmachen. mas
Meist gelesen
stats