"Open this Airport": So begrüßen die Zeitungen den US-Präsidenten

Mittwoch, 19. Juni 2013
-
-

Von "Yes we can" zu "Yes we scan": US-Präsident Barack Obama hat seit seinem Amtsantritt zwar seinen Nimbus als politischer Heilsbringer weitgehend eingebüßt, bei seinem ersten offiziellen Staatsbesuch in Deutschland ist die Begeisterung trotzdem groß. Die deutschen Tageszeitungen heißen den mächtigsten Mann der Welt größtenteils willkommen. Allein die "taz" legt ihren Finger in die offene Wunde Guantanamo und fordert: "Mr. Obama, open this gate!" HORIZONT.NET präsentiert die besten Headlines zum Deutschland-Besuch von Barack Obama.

Bild

Bei wichtigen Anlässen schaut man immer gerne zuerst, welche Headline der "Bild" zum Thema eingefallen ist. Da die große Rede von Obama vor dem Brandenburger Tor erst heute auf dem Programm steht, behalf sich die Boulevardzeitung mit einer spekulativen Frage: "Was sagt uns Deutschen Obama heute?".

Bei der Beantwortung der Frage ließ sich Chefredakteur Kai Diekmann, vollgetankt mit frischen Ideen aus dem Silicon Valley, von seinen Twitter-Followern helfen: "Hilfe! Need your help! Wir suchen dringend freche Sprüche für unsere Schlagzeile morgen!!!", twitterte er gestern am späten Nachmittag. Die Ausbeute kann indes nicht ganz überzeugen: Neben anspielungsreichen Zitaten wie "Mr. Wowereit, open this Airport!" und "Ich weiß, was du gestern auf Facebook getan hast" schaffte es auch Quatsch wie "Schlaand!" und "Ich esse gerne Berliner" auf die Titelseite.

-
-

Berliner Kurier

Der "Berliner Kurier" verlässt sich auf die berühmt-berüchtigte Berliner Schnauze und titelt: "Immer rin in die jute Stube, Mr. President!". Auf den Punkt.

-
-

Berliner Zeitung

Eher nüchtern begrüßt die "Berliner Zeitung" den Präsidenten: "Willkommen in Berlin!"

-
-

Welt kompakt

Für das gleiche Bild von Obama und seiner Familie entschied sich die "Welt kompakt" und titelte schlicht, aber mit leichter Ironie: "Familienausflug".

-
-

Handelsblatt

Kritischer geht das "Handelsblatt" zu Werke und fragt angesichts des transatlantischen Handelsbündnisses: "Freund oder Rivale?". Das ausgewählte Bild passt: Obama winkt auf dem Foto, wirkt aber angespannt.

-
-

die tageszeitung

Die linksalternative "taz" fasst Obama erwartungsgemäß am härtesten an und erinnert den Präsidenten an sein nicht eingelöstes Versprechen, das Gefangenenlager in Guantanamo zu schließen: "Mr. Obama, open this gate!" titelt die Zeitung in Anspielung an das berühmte Zitat von US-Präsident Ronald Reagan. dh

Meist gelesen
stats