Onyx-TV startet digitales Bouquet

Mittwoch, 07. Juni 2000

Ein Meilenstein für den Musiksender Onyx soll das digitale Bouquet markieren, das in diesem Sommer auf der offenen Plattform von Mediagate in Nordrhein-Westfalen startet. Die ersten Kanäle werden Wild Nature, Motormax, Terra Nova, Country und Jukebox heißen. Der Onyx-Hauptgesellschafter Groupe AB leistet mit AB-Sat-Programmen Starthilfe. Bis Anfang 2001 will der Musiksender für die 30- bis 55-Jährigen zwölf digitale Kanäle on Air schicken. Dazu werden unter anderem Horizont für musikalische Weltenbummler, der Schmusekanal Melodie und Jazz gehören.
Onyx-TV will seinem Motto "Alles andere ist nur Musik" Ehre machen und sich vom Schlager-Kanal zur Marke für Musik, Unterhaltung, Information und Service mausern. Seit Dienstag bietet Onyx-TV darüber hinaus als erster deutscher Fernsehsender einen kostenlosen Internetzugang mit Portal an, das unter der Adresse www.onyx.tv gefunden werden kann. "Onyx-Net ist der erste strategische Meilenstein auf unserem Weg in die digitale Welt", sagt Onyx-Geschäftsführer Michel Assouline. Für 3,3 Pfennig pro Minute und 6 Pfennig Verbindungspreis pro Einwahl können User über Onyx-Net im World Wide Web surfen.
Im Internetauftritt des Senders finden Nutzer detaillierte Beschreibungen einzelner Musiksendungen, Star-Porträts und Tour-Daten. Im "Business"-Teil kooperiert Onyx mit dem "Handelsblatt", das Wirtschaftsnews und Marktanalysen beisteuert. Mit Friend-Scout 24 betreiben die Musikexperten einen Dating-Service im Net. Weitere Rubriken sind "Life & Style" mit Wellness-Themen, "Voyage" für die Urlaubsplanung und "Kino" zu den Neustarts der Woche.
Meist gelesen
stats