Onmeda startet in Spanien

Mittwoch, 09. Mai 2012
Bienvenido: Onmeda spricht jetzt auch spanisch
Bienvenido: Onmeda spricht jetzt auch spanisch


Das Gesundheitsportal Onmeda expandiert nach Spanien. Damit treibt die Springer-Tochter Aufeminin.com ihre internationale Expansion weiter voran. "Wir wollen den Erfolg von Onmeda auch international fortsetzen", sagt der Geschäftsführer der deutschen Tochter Gofeminin.de, Marc Schmitz. "Spanien bietet für Gesundheitsportale einen noch jungen Markt mit großem Potential. Mit unserem Team in Madrid sind wir hervorragend aufgestellt, um diese Wachstumschancen zu nutzen."

Wie in Deutschland wird auch die spanische Version Onmeda.es allgemeinverständliche Gesundheitsinformationen bieten. Neben klassischen Medizinthemen und umfassenden Informationen zu über 500 Krankheitsbildern und Symptomen sowie zu Diagnose- und Behandlungsverfahren stehen umfangreiche Ratgeber-Rubriken zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Ernährung, Sport, Wellness und Schönheit zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Onmeda.es interaktive Tools, Videos sowie tagesaktuelle Nachrichten und Gesundheitstipps. Zusätzlich können sich die Nutzer in Foren austauschen und dort ihre Fragen an medizinische Experten stellen.

Onmeda.es wird von der spanischen Aufeminin-Tochter Enfemenino.com betreut. Axel Springer hält mit 82,4 Prozent die Mehrheit an der französischen  Aufeminin.com-Gruppe mit Hauptsitz in Paris. dh
Meist gelesen
stats