Onlinetochter von Hypo Vereinsbank und Vodafone stellt Insolvenzantrag

Dienstag, 27. August 2002

Die auf digitale Archivierung von Dokumenten spezialisierte Memiq AG hat Insolvenz angemeldet. Das Geschäftsmodell der Online-Tochter von Hypo Vereinsbank und Vodafone sei nicht aufgegangen, sagte ein Sprecher der Bank der Nachrichtenagentur Reuters.

Das Münchner Unternehmen, das zuletzt die Kontoauszüge für rund 18.000 Kunden der Hypo Vereinsbank online archivierte, hätte ursprünglich noch weitere Unternehmen als Kunden an Land ziehen sollen. Dies ist aber bislang nicht in ausreichendem Umfang gelungen. Memiq beschäftigt den Angaben zufolge rund 50 Mitarbeiter.
Meist gelesen
stats