Onlineshops legten im Weihnachtsgeschäft nur mäßig zu

Mittwoch, 31. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Onlineshop Europa Weihnachtsgeschäft Amazon Tchibo


Die deutschen Onlineshops konnten im Dezember 2000 rund 500.000 Besucher mehr verbuchen als im November. Dies geht aus dem monatlich erscheinenden Digital Media Report von MMXI Europe hervor. Danach steigerte sich die Zahl der Visits um knapp 10 Prozent auf 6,7 Millionen. Von einem echten Weihnachtsboom kann also keine Rede sein, die Nutzung der Shopping-Sites hat sich jedoch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum immerhin um das 3,5-fache erhöht.

Auf den ersten Plätzen bei den Shopping-Sites rangierten im Dezember 2000 wie auch im Vorjahresmonat Amazon.de vor Bol.de und Quelle.de. Den größten Sprung nach vorn machte Tchibo.de, das sich von Rang 20 auf 7 verbesserte und seine Reichweite auf 4,7 Prozent knapp vervierfachen konnte. MMXI Europe erfasst ausschließlich die Internetnutzung von zu Hause aus.

Meist gelesen
stats