Onlinebuchhändler BOL startet Shops in Asien und expandiert in den skandinavischen Raum

Dienstag, 21. März 2000

Bertelsmann Online (BOL), der Internetbuchhändler und Medienshop des Medienkonzerns Bertelsmann, hat in Hongkong, Singapur und Malaysia unter dem Dach von http://www.asia.bol.com drei weitere Internetshops eröffnet. Damit dehnt BOL erstmals seinen Wirkungskreis auch auf den asiatischen Raum aus. "Unser Schritt nach Südostasien ist integraler Bestandteil unserer globalen Expansionsstrategie. Weitere asiatische Ziele sind bereits in Planung", so Heinz Wermelinger, President und Chief Executive Officer von BOL International. Gleichzeitig mit der Expansion nach Asien drängt der Medienshop auch nach Nordeuropa. Dort hat er sich mit 50 Prozent an dem Internet-Buchhändler Bokus.com beteiligt, die Nummer 1 im nordeuropäischen Online-Buchhandel. Das schwedische Unternehmen, das bisher allein von der KF Media betrieben wurde, wird als Joint Venture - sofern die Europäische Kommission zustimmt - in BOL-Shops umgewandelt. Bokus.com ist in Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland präsent.
Meist gelesen
stats