Online-Tourismus: Karstadt und Kolibri kooperieren

Montag, 23. März 1998

Karstadt Reisen und der Internetsuchdienst Kolibri wollen gemeinsam eine Reisevergleichsdatenbankim Internet anbieten. Ziel ist es, "hochwertige Informationen" unter Nutzung von Cybercash-Technologien zu vermarkten. So soll es möglich sein, Flugpauschalangebote von mehr als 100 Reiseveranstaltern in Deutschland direkt zu vergleichen. Das Angebot soll zur CeBIT Home im August freigeschaltet werden. Nach eigener Auskunft erzielte Karstadt Reisen im vergangenen Jahr mit über 170 Reisebüros 811 Millionen Mark Umsatz.
Das Thema Reisen ist für Contentanbieter wie Dienstleister und Handelshäuser derzeit besonders virulent: Erst vor einer Woche hatte Gruner + Jahr angekündigt, ein Online-Reiseangebot unter dem Namen Travel Channel zu launchen. Kooperationspartner bei dem G+J-Projekt, das auch noch in diesem Jahr starten soll, ist unter anderem Microsoft.
Infolinks:
Karstadt Reisen, Kolibri
Meist gelesen
stats