Online-TV: Werbeumsatz hat sich 2009 verdoppelt

Donnerstag, 08. Juli 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbeumsatz Fernsehnutzung Deutschland Digest London


Die Fernsehnutzung über das Internet nimmt weiter zu. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland fast 200 Millionen Stunden TV-Inhalte im Internet konsumiert. Das zeigt eine von Screen Digest veröffentlichte Studie zum Thema Fernsehnutzung im Internet. Auch die Werbeumsätze im Web TV steigen kräftig und haben sich 2009 mehr als verdoppelt. Dabei werden drei Viertel des Werbeumsatzes mit kostenlosen Angeboten erzielt. Der größte Anteil an der Nutzung entfällt dabei auf die Angebote der großen TV-Sender. Sie konnten ihre Position im Internet in den vergangenen Jahren festigen. Die Experten von Screen Digest gehen davon aus, dass der Zuschauermarktanteil der großen Sender an kostenlosen Internet-Fernsehangeboten bis 2014 rund 60 Prozent betragen wird. Private Fernsehanstalten können zudem mit wachsenden Werbeeinnahmen im Online-TV rechnen, vermuten die Spezialisten.

Das Unternehmen Screen Digest mit Hauptsitz in London hat sich auf Analysen im globalen Medienbereich spezialisiert. hor
Meist gelesen
stats