Online-Shop Cyberport.de wirbt mit Sexy Products

Montag, 02. April 2001

Das Internetkaufhaus Cyberport.de geht mit einer Produktkampagne in neun Printtitel, unter anderem in "Fokus", "Chip", "Connect", "Tomorrow" und "Macup" sowie "Macwelt". Bei Macnews.de, Doyoo.de und Ciao.com werden ausgewählte Produkte präsentiert.
Die hauseigene Agentur Cyberport hat einen Etat von 2 bis 3 Millionen Markt zur Verfügung. Unter dem Claim "Was Du suchst ist was wir haben" bewerben die Dresdner vor allem hochwertige Topseller aus dem PC- und Technikbereich: so genannte "Sexy Products". Ein Wechsel des Slogans ist im nächsten Quartal angedacht, das Layout selbst soll noch das ganze Jahr zu sehen sein.
Im vergangenen Jahr lag der Marketingetat bei 1,6 Millionen Mark und der Firmenumsatz bei 60 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats