Online-Report 2006: Chip beziffert Gesamtmarkt auf 1,35 Milliarden Euro

Dienstag, 11. Oktober 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gesamtmarkt Mathias Plica


Die deutschen Portale und Online-Publikationen setzen in diesem Jahr rund 1,35 Milliarden Euro durch Werbung und die Vermittlung von Kunden um. Das ist doppelt soviel wie bisher kommuniziert wurde. Zu diesem Ergebnis kommt Chip Xonio Online im Online-Report 2006. Für 2008 erwartet Chip einen Anstieg auf 2,85 Milliarden Euro, die durch Werbung und E-Commerce-Vermittlung umgesetzt werden. "Die Online-Branche sollte sich endlich ihrer tatsächlichen Größe bewusst werden", sagt Mathias Plica, Autor des Online-Reports und Geschäftsführer von Chip Xonio Online. Der Markt für Consumer-Portale finanziert sich im wesentlichen durch Werbung und E-Commerce-Vermittlungen. Bislang aber "werden in allen verfügbaren Studien lediglich die Werbeerlöse betrachtet." Die sollen 2005 bereinigt um die marktüblichen Rabatte bei 630 Millionen Euro liegen. Die Umsätze, die Internet-Anbieter durch ihre Maklerrolle im E-Commerce erzielen, liegt laut Online-Report in diesem Jahr bei 720 Millionen Euro. mh

Meist gelesen
stats